Strabismo

Was ist das?

Ein Auge ist in Bezug auf das andere nicht ausgerichtet, Im Auge existieren sechs Muskeln, die zusammen arbeiten, Beide Augen sehen immer in dieselbe Richtung. Der Strabismus bewirkt einen ästhetischen und funktionalen Defekt. Die Bilder beider Augen überlappen sich normalerweise und werden als ein einzelnes Bild empfangen. Wenn dieses Gleichgewicht gestört wird, entstehen zwei Bilder. Das doppelt sehen führt zu einer großen Konfusion, so dass das Gehirn normalerweise eines der Bilder ausblendet.

Behandlung

Die Augen müssen aufeinander ausgerichtet werden, um ein Binokularsehen wiederherzustellen. Manchmal gelingt das mit einer optischen Korrektur, in den meisten Fällen allerdings benötigt man einen chirurgischen Eingriff.

VERPASSEN SIE NICHT KEIN DETAIL
DER LANDSCHAFT VON MALLORCA

Fordern Sie Ihren Online-Termin an

Cookies advice

Diese Seite benutzt Cookies, eigenen und fremden, die Nutzung und Statistiken zu erleichtern. Wenn Sie die Website durchsuchen fortsetzen, akzeptieren Sie seine Verwendung.

Weitere Infos

Bestätigen