Augenhöhlenerkrankungen

Unser Fachgebiet ist Ihre Gesundheit

Die Abteilung für Augenhöhlenerkrankungen ist auf die Heilung von Anomalien der Tränenkanäle und der Augenhöhlen spezialisiert. Die Anomalien, die in den Augenhöhlen auftreten können, sind sehr vielseitig: Hervortreten des Augapfels („Glubschaugen“ oder Exophthalmus) bzw. das Gegenteil (Enophthalmus), Verminderung der Sehschärfe, Doppelsehen (Diplopie) oder Anomalien der Pupille. In vielen Fällen sollte die Behandlung ab dem Zeitpunkt der Diagnose in umfassender Form erfolgen, da Erkrankungen der Augenhöhle oft mit anderen allgemeinen Krankheiten verbunden sind. Schilddrüsenerkrankungen, Tumore oder neurologische Pathologien können mit Erkrankungen der Augenhöhle einhergehen. Sie müssen von einem Facharzt für Augenhöhlenchirurgie, eines der spezifischen Fachgebiete der Augenheilkunde, behandelt werden.

VERPASSEN SIE NICHT KEIN DETAIL
DER LANDSCHAFT VON MALLORCA

Fordern Sie Ihren Online-Termin an

Cookies advice

Diese Seite benutzt Cookies, eigenen und fremden, die Nutzung und Statistiken zu erleichtern. Wenn Sie die Website durchsuchen fortsetzen, akzeptieren Sie seine Verwendung.

Weitere Infos

Bestätigen